Achim Bohlender

Diplom-Betriebswirt (FH)

Steuern & Beraten
Profil eines Steuerberaters

Steuerberater üben ihren Beruf unabhängig, eigenverantwortlich und gewissenhaft aus. Durch hohe Qualifikation verbunden mit konsequenter Fortbildung, effizienter Kanzleiführung und Qualitätsmanagement schaffen sie die Grundlage, um auch zukünftigen Anforderungen flexibel begegnen zu können.

Unabhängigkeit und Freiheit vor unmittelbarer staatlicher Kontrolle bilden die wesentlichen Merkmale freiberuflicher Tätigkeit. Durch die berufliche Selbstverwaltung ist freie Berufsausübung, auch im Dienste der Mandanten, gesichert.

 Qualitätsmerkmale des Steuerberaters

Die gesetzlichen Regelungen des Berufsrechts der Steuerberater gewährleisten Qualität und Sicherheit. Steuerberater werden nach staatlicher Prüfung öffentlich bestellt. Die hohen Anforderungen in der Steuerberaterprüfung sichern die überdurchschnittliche Fachkompetenz des Steuerberaters und garantieren zugleich das hohe Qualitätsniveau der Steuerberatung durch den Steuerberater. 

Absicherung im Schadensfall

Steuerberater sind zum Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung verpflichtet. Der Mandant ist also in einem eventuellen Schadensfall hinreichend abgesichert. 

Verschwiegenheitspflicht

Steuerberater sind zu einer unabhängigen, eigenverantwortlichen und gewissenhaften Berufsausübung verpflichtet. Steuerberater sind zur Verschwiegenheit über alle ihm anvertrauten Angelegenheiten verpflichtet.

Steuerberater sind vor Gericht zeugnisverweigerungsberechtigt und gegen Beschlagnahme von Mandantenunterlagen geschützt. 

Gesetzliche Vergütungsordnung

Steuerberater sind bei Steuerberatungsleistungen an eine gesetzliche Vergütungsverordnung, die Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV), gebunden. Der Mandant kann durch die festgelegten Gebührensätze genau abschätzen, mit welchen Kosten der Steuerberatung er zu rechnen hat. 

Kontrolle durch die Kammer

Steuerberater unterliegen der Berufsaufsicht der Steuerberaterkammer, deren Pflichtmitglieder sie sind. Die Kammer überwacht die Einhaltung der Berufspflichten der Berufsangehörigen.

Bei Rechtsstreitigkeiten zwischen Mandanten und Steuerberatern steht die Steuerberaterkammer darüber hinaus als objektive und neutrale Körperschaft des öffentlichen Rechts als Vermittlungsstelle zur Verfügung und fördert im Streitfalle das Zustandekommen von außergerichtlichen, gütlichen Einigungen.

Als Steuerberater habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, immer für den Mandanten zu arbeiten. Ein fundiertes Fachwissen, permanente Weiterbildung und der Wille immer das Beste für den Mandanten zu erwirtschaften sind 3 Grundsäulen meines Steuerbüros.

Im weiteren Verlauf mein Werdegang.

Ihr 
Achim Bohlender

Werdegang

Hochschulbildung

01.10.2000 – 31.08.2004

Studium an der Fachhochschule Aschaffenburg

Studiengang: „Betriebswirtschaft und Recht“
Fachrichtung: „ Steuern und Prüfungswesen“
August 2004: Abschluss der Hochschulausbildung als Diplom-Betriebswirt (FH)

Praxiserfahrung

01.04.1997 – 10.07.2000

Kanzlei Lucks, Stegmann & Partner

Ausbildung zum Steuerfachangestellten
11.07.2000 – 31.03.2001

Kanzlei Lucks, Stegmann & Partner

Tätigkeit als Steuerfachangestellter

22.11.2000 – 19.07.2002

Studienkreis Aschaffenburg (bis März 2001 auch Studienkreis Seligenstadt)

Selbständiger Lehrbeauftragter für die Fächer Steuerlehre, Buchführung, Rechnungswesen sowie Wirtschaftslehre und Recht.
01.11.2001 – 15.03.2004
Fachhochschule Aschaffenburg
Fachtutor für die Vorlesung „Buchführung und Bilanzierung“ unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Joachim Faß
01.10.2002 – 28.02.2003

PricewaterhouseCoopers AG WPG in Frankfurt/Main

Praktikum im Bereich TLS (Tax and Legal Services) und dort in der Abteilung HR-Tax
13.09.2004 – 31.12.2007
PricewaterhouseCoopers AG WPG in Frankfurt/Main
Tätigkeit als Tax Associate im Bereich Tax General – Corporate Tax (jetzt: GCS)
01.01.2008 – 31.10.2010
con.tax Treuhand- und Steuerberatungsgesellschaft mbH in Großwallstadt
Tätigkeit als Diplom-Betriebswirt (FH) im Bereich Jahresabschlussarbeiten
01.11.2010 – 31.03.2011
(Vorbereitung Steuerberaterprüfung 2011/2012)
01.04.2011 – 03.05.2012
Gewerbetreibender mit Buchhaltungsservice
04.05.2012 – 31.10.2012
Bestellung zum Steuerberater bei der Steuerberaterkammer Nürnberg und daran anschließende Tätigkeit als angestellter Steuerberater
01.11.2012 – heute
Neugründung des Steuerbüros Achim Bohlender in eigenen Büroräumen in Dammbach

Nur einen Anruf entfernt von

Ihrem Steuerberater in Dammbach

Gerne berate ich Sie in einem unverbindlichen Gespräch zu meinen Dienstleistungen.

Rufen Sie am besten gleich an.

Telefon:
Mobil: 0171-7835522

Gerne auch per Email oder Kontaktformular.

Email: